Versandarten und Versandkosten

Ab einem Warenwert von 40,-€ werden keine Versandkosten berechnet.
Für einen Warenwert  unter 40,- berechnen wir für Verpackung und Versand 8,-€

Lieferzeiten

Soweit nicht anders angegeben erfolgt bei Bestellungen Mo-Fr bis 16 Uhr der Paketversand am Folgetag. Bei Bestellungen Sa und So am darauf folgenden Montag.
Vor dem Versand erhalten Sie von uns per Mail eine Nachricht und die
Paketnummer, mit der Sie den Status des Versandes nachvollziehen können.

Artikel, deren Versandgewicht mehr als 31,5kg beträgt werden mit Speditionen versendet. Die Laufzeit beträgt ca. 1-3 Tage
Expresssendungen sind gegen eine Gebühr möglich. Dazu erbitten wir Ihre Kontaktaufnahme.

Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.
Diese Zahlungsart wird mit einem Skonto von 4% berechnet.

Nachnahme
Sie zahlen den Kaufpreis direkt beim Zusteller. Es fallen zzgl. 2,50 Euro als Kosten an.

PayPal, PayPal Express
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräußern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.